Home
Abschied
Rückblick
Verabschiedungsfeier
Tagung KBM
Ehrungen
Familien-Urlaub 2018
Familienwappen
Geschichtensammlung
Kontaktformular
Impressum-Hinweise

 

Eckpunkte einer 20jährigen Dienstzeit als Kreisbrandmeister

 

Landesbranddirektoren:                 Ulrich Kortt

                                                           Hermann Schröder

                                                           Dr. Carsten Homrighausen

 

Bezirksbrandmeister:                     Dr. Roman Pietrzack

                                                           Jürgen Link

                                                           Thomas Egelhaaf

                                                           Thomas Finis

                                                           Adrian Wibel

 

Dienstfahrzeuge:                             VW Passat Synchro 1998 - 2001

                                                           Audi A6 quattro 2001 - 2011

                                                           Audi Q5 TDI   2011 – heute

 

                                                           Fahrleistung: 278.660 km     

                                                           Kraftstoff: 30.095 Liter Diesel

 

Alarmierungen:                                2770 Alarme, im Jahresdurchschnitt: 139

 

Feuerwehreinsätze:                        644 Einsätze, im Jahresdurchschnitt: 32

 

Dienstbesprechungen mit

Kreisbrandmeistern, Bezirks-

brandmeister, Kommandanten,

Katastrophenschutzbehörden:         293 Besprechungen, im Jahresschnitt: 15

Ehrenamtlicher Zeitaufwand:           ca. 28.500 Stunden

 

Großprojekte und Beschaffungen:

 

1.    Neubau der ersten Integrierten Leitstelle Waldshut                               1999 – 2001

2.    Aufbau, Programmierung und Umsetzung einer automati-

      sierten Alarm- und Ausrückeordnung                                                  2000 – 2001

3.    Projektierung, Ausschreibung und Aufbau der digitalen

       Alarmierung (POCSAG-Funknetz)                                                       2001 – 2003

4.    Abholung und Indienststellung eines ABC-Erkunderfahrzeuges            2002

5.    Einführung der Ausbildung MÜB Brandübungscontainer                     2003

6.    Projektierung und Beschaffung eines ELW 2                                        2003

7.    Projektierung und Beschaffung eines SW2000 Standort

       Waldshut-Tiengen                                                                              2004 – 2005

8.    Aufbau und Ausbildung von drei Führungsstäben                               2004

9.    Beschaffung eines Fire-Trainers für die Ausbildung                              2004

10. Projektierung und Beschaffung von zwei Stromanhängern

       AH 40 für Stühlingen und Bad Säckingen                                           2007

11. Projektierung und Beschaffung eines SW2000 Standort

       Bad Säckingen                                                                                 2007

12. Beschaffung von zwei Einheiten Ölsperren-Rhein für die

      Standorte Waldshut-Tiengen und Bad Säckingen                               2007

13. Projektierung und Beschaffung eines Stromanhängers

       AH 50 für St. Blasien                                                                        2008

14. Beschaffung eines AED-Gerätes für die Ausbildungsstelle

       Kaitle mit Ausbildung des Nutzerkreises                                             2009

15. Start der Einführung BOS-Digitalfunk: Fachseminar in Berlin

      und Standortsuche für die Basisstationen                                          2009 – 2011

16. Erneuerung der Atemschutzübungsanlage im Kaitle                            2010

17. Abholung des Dekon-P in Bietigheim-Bissingen für Klettgau               2011

18. Abholung des neuen Dienstfahrzeuges in Ingolstadt                          2011

19. Projektierung und Beschaffung eines Gerätewagen-Atem-

      schutz und Hygiene für den Standort Lauchringen                           2011

20. Projektierung und Beschaffung eines Fernmelde-Kraft-

       fahrzeuges und Werkstattwagen VW T5 Allrad                               2012

21. Beschaffung eines Führungsstab-Anhängers                                    2012

22. Technische Erneuerung des ELW 2                                                  2012

23. Aufstellung eines Konzeptes zur kreisübergreifenden Hilfe                 2012

24. Planung und Umbau des POCSAG-Alarmierungssystems

       zum Multimaster-System                                                                 2013 – 2017

25. Übernahme der Hochwasserpumpe Vogelsang und Übergabe

      an den THW-OV Waldshut-Tiengen                                                2013

26. Ausstattung aller kreiseigenen Fahrzeuge mit Digitalfunk                   2014

27. Technische Erneuerung der Integrierten Leitstelle, Einführung

       Digitalfunk, Aufbau einer neuen AAO Cobra4                                 2014 – 2017

28. Projektierung und Beschaffung eines Gerätewagen-Rüst

      mit Ladekran für den Standort Albbruck                                          2015

29. Projektierung und Beschaffung eines Notstrom-Anhängers

      AH 200 kW für den Standort Albbruck                                            2015

30. Projektierung und Beschaffung eines Gerätewagen-Atemschutz

     und Hygiene für den Standort Wehr                                                2015 - 2016

31. Aufbau verschiedener Flüchtlings-Notunterkünfte                            2015

32. Planung und Beschaffung eines Mehrzweckbootes für den

      Standort Bad Säckingen                                                                  2016 

33. Beschaffung eines Multikopters (Erkundungs-Drohne) und Aus-

     bildung von Piloten                                                                           2016

34. Projektierung und Beschaffung eines Rüstwagen für den

     Standort St. Blasien                                                                           2017

35. Beschaffung von 300 m Mobil-Deich für die Standorte Murg,

     Waldshut-Tiengen und Küssaberg                                                      2017

36. Projektierung und Beschaffung von zwei Mehrzweck-Booten

     für Laufenburg und Waldshut-Tiengen sowie zwei Rettungs-

      booten für Albbruck und Hohentengen                                            2017

 

Weitere Projekte:

 -       Vereinheitlichung der Feuerwehrausbildung Grundausbildung, Truppführer, Maschinisten, Atemschutzgeräteträger und Sprechfunk. Erstellung von Ausbildungsunterlagen im Modulsystem. Festlegung der Verfahren und Einführung einer einheitlichen Ausbildervergütung

 -       Erstellung eines Sondereinsatzmittelkonzeptes zur Feststellung der Notwendigkeit von Sondergeräten und Sonderfahrzeugen für nicht alltägliche Gefahrenlagen entsprechend den Hinweisen zur Leistungsfähigkeit einer Feuerwehr

 -       Erstellung und Publikation einer Anleitung zur Erstellung einheitlicher Feuerwehrpläne nach DIN 14 095 für Planer und Architekten

 -       Förderung und Unterstützung bei der Beschaffung von 164 kommunalen Feuerwehrfahrzeugen

 Begleitung beim Bau neuer Feuerwehrhäuser

 -       Feuerwehrhaus Stühlingen

-       Feuerwehrhaus Jestetten

-       Feuerwehrhaus Lottstetten

-       Feuerwehrhaus Weilheim und Bannholz-Remetschwiel

-       Feuerwehrhaus Waldshut-Tiengen, Abteilung Tiengen

-       Feuerwehrhaus Murg-Niederhof

-       Feuerwehrhaus Küssaberg – Süd

-       Feuerwehrhaus Hohentengen und Lienheim

-       Feuerwehrhaus Laufenburg

-       Feuerwehrhaus Albbruck-Estelberg

-       Feuerwehrhaus Rickenbach und Hütten

 

Regelmäßige Präsenz an Veranstaltungen:

 -       Lehrgang des Innenministeriums an der Landesfeuerwehrschule bzw. Feuerwehrhotel St. Florian jährlich im Frühjahr

-       Seminar der Kreisbrandmeister an Buß- und Bettag an der Landesfeuerwehrschule bzw. Feuerwehrhotel St. Florian – jährlich.

-       Fortbildung der Unfallkasse Baden-Württemberg – Zweijahresrhythmus

-       Sitzung der Arbeitsgemeinschaft der Kreisbrandmeister Baden-Württemberg im Landkreistag – zweimal jährlich.

-       Fortbildung im vorbeugenden baulichen Brandschutz an der Hochschule Biberach an der Riss – jährlich.

-       Jahresversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes Waldshut

-       Jahresversammlung des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg

  

Repräsentationen:

 Teilnahme an 331 Hauptversammlungen der Feuerwehren. Dies entspricht einem Durchschnitt von jährlich 17 Versammlungen.

 Kreisfeuerwehrtage

 Teilnahme an Versammlungen Erfahrungsaustausch der benachbarten schweizerischen Feuerwehrverbänden Zurzach-Baden und Laufenburg-Frick

 

 Feuerwehrjubiläen:

 Feuerwehr Kadelburg

Feuerwehr Bad Säckingen

Feuerwehr Wehr

Feuerwehr Waldshut

Feuerwehr Tiengen

Feuerwehr Dillendorf

Feuerwehr Murg

Feuerwehr Menzenschwand

Feuerwehr Rickenbach

Feuerwehr Riedern am Wald

Feuerwehr Rotzel

Feuerwehr Hartschwand

Feuerwehr Hänner

Feuerwehr Bernau

Feuerwehr Wallbach

Feuerwehr Segeten

Feuerwehr Todtmoos

Feuerwehr St. Blasien

Feuerwehr Hütten

Feuerwehr Birkendorf

Feuerwehr Lausheim

Feuerwehr Münchingen

Großschadenereignisse:

 1998 Großbrand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Herrischried

1999 Gefahrgutunfall bei der Zollanlage Bad Säckingen

1999 Extreme Hochwasserlage in Bad Säckingen und Wehr

1999 Vollbrand des evangelischen Kindergartens in Waldshut

1999 Großbrand mit Totalvernichtung der Fa. Schwaigert Bannholz

1999 Das zweite Hochwasser mit Überschwemmung der Schmittenau Waldshut

1999 Schwerer Verkehrsunfall eines PKW-Lastzuges in Menzenschwand-Äule

2000 Großbrand des Möbelherstellers Baur in Bernau

2000 Dachstuhlbrand Haus Siebler in der Kaiserstrasse Waldshut

2001 Gefahrguteinsatz Fa. Engel in Bad Säckingen

2001 Großbrand der Firma Lauffenmühle in Lauchringen

2001 Gefahrguteinsatz B314 zwischen Stühlingen und Fützen

2001 Großbrand mit Totalvernichtung des Gasthaus Kreuz in Riedern am Wald

2001 Silobrand Knechtmühle in Leibstadt Schweiz

2001 Anschläge mit Verdacht auf Milzbranderreger z.B. Gesundheitsamt Waldshut

2002 Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Toten B314 Stühlingen-Eberfingen

2003 Vollbrand eines Großviehstalles in Albbruck

2004 Werkstattbrand Klettgau-Erzingen

2004 Verkehrsunfall Tankzug im Steinatal Sommerau

2004 Gebäudegroßbrand in Mutterslehen

2004 Vollbrand eines historischen landwirtschaftlichen Anwesens in Ibach

2005 Großbrand Reifenlager Firma Kostar Wehr-Brennet

2006 Gebäudebrand mit Todesopfer in Unteralpfen

2006 Verkehrsunfall mit Lastzug B500 im Bereich Eschbach

2006 Unfall mit radioaktivem Stoff in Eggingen

2007 Hochwasserlage in der Schmittenau Waldshut

2008 Brand Autohaus Hagist in Häusern

2008 Großbrand Holzhandlung Gäng in Schachen

2008 Schwerer Verkehrsunfall mit drei Todesopfer B34 Albbruck Höhe Kraftwerk

2009 Verkehrsunfall mit Tanklastzug L163 Baltersweil-Jestetten

2010 Brand Römerhof in Grafenhausen

2011 Brand von zwei Einfamilienhäusern in Jestetten

2014 Brand Glashofsäge in St. Blasien

2017 Brand Altenstift Klettgau-Erzingen

2018 Hochwassereinsatz in St. Blasien und Menzenschwand